Musiklexikon

Bandleader

Der Begriff Bandleader stammt ursprünglich aus dem Jazz, findet sich aber auch in anderen Kategorien. Er bezeichnet sowohl die organisatorische als auch die künstlerische Tätigkeit und Fähigkeit eines Musikers, eine Band zu leiten. Der Bandleader bestimmt die generelle musikalische, d.h. auch stilistische Ausrichtung der Gruppe und unterscheidet sich insofern vom klassischen Orchesterleiter oder Dirigenten. Berühmte Bandleader waren unter anderem Fletcher Henderson, Stan Kenton, Benny Goodman, Glenn Miller, Count Basie, Duke Ellington, Art Blakey, Lionel Hampton und Woody Herman.///
Musiklexikon nächstes Stichwort
Zum Lexikon der musikalischen Fachbegriffe